de logo 24h rennrad
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
startliste de
rar Logo contentop
newsletter de

Einfahren ins Fahrerlager

Vorfahrt nach Plan

5.000 Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit ins Fahrelager auf die Boxen- und Parzellenplätze zu lotsen ist nicht ganz einfach. Deshalb gibt's einen detailierten Plan.

 

Zeitplanung

Für das Einfahren ins Fahrerlager steht am Freitag ein Zeitfenster von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung sowie zwei unabhängige Einfahrzonen.

Am Samstag steht für Nachzügler in beiden Einfahrzonen ein Zeitfenster von 7:00 bis 7:45 Uhr zur Verfügung.

ZUM ZEITPLAN RAD AM RING

 

Verkehrsleitsystem

Großräumig um die Einfahrzonen wird ein Verkehrsleitsystem mit mobilen Displays eingerichtet.

Zufahrtswege

Es wird zwei Zufahrtswege geben. Einen über die Müllenbachschleife (FSZ II), der andere durch den sogenannten Hatzenbachtunnel. Die Parzellen sind auf dem Einfahrplan in Farbzonen aufgeteilt. Diese Farbe wird sich auf dem Durchfahrtschein, den Sie vor der Veranstaltung per Post bekommen, wiederfinden. Bitte orientieren Sie sich am Einfahrplan ,der als PDF geladen werden kann und über die Zoomfunktion sehr detaillierte Ansichten zulässt und am Verkehrsleitsystem.

Achtung bei großen Fahrzeugen: Die Durchfahrtshöhe im Hatzenbachtunnel ist auf 3,60 m beschränkt. Zudem ist die Auffahrt zum Fahrerlager für schwere Fahrzeuge eingeschränkt. Fahrzeuge über 3,60 m Höhe und über 7,5 to zulässigem Gesamtgewicht, deren Einfahrt über diese Zuwegung geplant ist, müssen sich unbedingt im Vorfeld per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns melden.

 

Einfahrplan bitte aufmerksam lesen!!

Zone blau/grün

Die Farben blau und grün fahren über den Parkplatz C6 ein. Hier gibt es ab zirka 14 Uhr eine Rückstauzone. Ab 16:00 Uhr kann dann auf die Parzellen eingefahren werden. Blau orientiert sich entgegen der Rennstrecken-Fahrtrichtung in Richtung Mercedes-Arena. Hellblau sind die „vorderen Parzellen" dunkelblau die im Bereich Mercedes-Arena bzw. auf der Zielgeraden (C).

Der grüne Sektor verfolgt die gleiche Philosophie in Fahrtrichtung mit hell- und dunkelgrün. An den jeweiligen Abzweigpunkten werden Einweiser stehen.

Zone rot/gelb

Die Rückstau-Zone befindet sich auf den Parkplätzen D neben der Kreisstraße. Alle Teilnehmer fahren über den Hatzenbachtunnel ein und werden nach der Farbenlehre von Einweisern in die relevanten Berreiche gewiesen.

 

Ein- und Ausfahren während der Veranstaltung

Die Zufahrten über die Stefan-Bellof-Straße und über den Hatzenbachtunnel werden während der gesamten Veranstaltung offen sein. Allerdings ist durch die Radrennstreckenführung nicht jede Parzelle erreichbar (Siehe Lageplan). Wer von und zum Nürburgring pendeln will, sollte das entsprechende Fahrzeug besser im Außenbereich parken. Die Zufahrten zum GP-Fahrerlager über das Historische Fahrerlager und die Stefan-Bellof-Straße sind ebenfalls während der Veranstaltung geöffnet. Allerdings sind darüber nur Teile der Parzellen im GP-Fahrerlager erreichbar und alle Parzellen entlang der Strecke nicht.

GROFA Logo Sponsorenleiste  Logo Pirelli Sponsorenliste Website unten  giro gopro bell look kryptonite Slider unten KEdge Logo profiledesign protective bitburger dextroenergy bike tour Slider unten bike components felt bicycles skodaGAZPROM Logo rpr1 sebamed lotto Slider unten Medienkraftwerk logo uci bdr germancyclingcup lottostiftung tipbiehl dorint rewe