28.- 30.07.2017 ||
8
8
8
8
Tage
1
1
4
4
Stunden
3
3
2
2
Minuten
logo allgemein
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
startliste de
rar Logo contentop
newsletter de

Für 24h-Teilnehmer

Ausfahren aus dem Fahrerlager

Am Sonntag startet das erste „Rudi-Altig-Race“ um 12:15 Uhr aus der Boxengasse. Es beginnt also genau dann, wenn die 24-Stunden-Teams auf den letzten Rennkilometern sind.  Das UCI 1.1-Rennen wird bis zirka 16:00 Uhr dauern. Danach öffnen wir gewohnt alle Tore zur schnellen Ausfahrt aus dem Fahrerlager und aus den Parzellen entlang der Grand Prix-Strecke. Fahrerlager und Grand Prix-Strecke sollten bis 18 Uhr geräumt werden.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst alle 24h-Teilnehmer die Abreiszeit auf nach 16 Uhr planen. Für 24-Stunden-Teams, die dringend die Heimreise antreten müssen, gibt es auch währende des „Rudi-Altig-Race“ ein Zeitfenster für die Ausfahrt. Hierzu wird es detaillierte Hinweise bei der Teamleiter-Besprechung am Samstagmorgen und dann durch Ordner vor Ort geben. Diese müssen unbedingt beachtet werden. Wir hoffen, in diesem Zusammenhang auf eure Disziplin und Mitarbeit. Durch die Vorverlegung des 24-Stunden-Rennens im Vergleich zu den letzten Jahren sind wir insgesamt auch nicht sehr viel später fertig, als die Vorjahre.

Bis zum Finale des Rudi Altig Race mit fünf Runden auf der GP-Strecke (5,1 km) führt das Rennen immer wieder an der Bühne vorbei, wo wir Euch zudem mit Video, Verlos-Aktionen, Siegerehrungen und Biergarten-Angeboten unterhalten.