28.- 30.07.2017 ||
1
1
5
5
0
0
Tage
2
2
0
0
Stunden
2
2
5
5
Minuten
de logo giro classico
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
startliste de
rar Logo contentop
newsletter de

Zu Altigs 50. WM-Jubiläum

Giro Classico in TOUR

TOUR, Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, übernimmt nicht nur die Schirmherrschaft für den neuen Giro Classico bei Rad am Ring. In Ausgabe 7/2016 erscheint am 15. Juni anlässlich des 50. Jahrestages von Rudi Altigs WM-Sieg auf dem Ring eine Geschichte über den Radstar, ergänzt um Infos zum Profi-Rennen Rudi-Altig-Race und dem Giro Classico.

Rudis Rakete

Das Weltmeisterrad von '66

Das Rad, auf dem Rudi Altig 1966 auf dem Nürburgring Weltmeister wurde, war ein Bottecchia. Benannt ist es nach dem italienischen Radprofi Ottavio Bottecchia, der 1924 und 1925 die Tour de France gewann und 1926 zusammen mit Teodoro Carnielli begann Fahrräder unter seinem Namen herzustellen.

Eine Runde Grüne Hölle

Mit Rudi auf dem Ring

Es ist das Jahr 1966, ein kühler Tag im September auf dem Nürburgring. An diesem Tag brummen jedoch keine Motoren auf der Rennstrecke in der Eifel, die gesamte Radsportelite hat sich versammelt – Jacques Anquetil, Eddy Mercks, Rudi Altig – um den Besten der Welt zu küren. Um 9:30 Uhr fiel der Startschuss, vor über 100.000 Zuschauern auf den Tribünen.

24-Stunden Klassik-Rad am Ring

Der Trendsetter

Der Giro Classico wird zwar die erste offizielle Veranstaltung exklusiv für klassische Rennräder sein. Das erste Mal, dass ein Retro-Bike die Nordschleife unter die schmalen Reifen nimmt,

Kooperation für Retro-Markt

Teil(e)zeit-Arbeit

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Manchmal sind es auch die Augen von Retro-Fans, wenn sie ein (Ersatz)Teil entdecken, das perfekt zu ihrem Radklassiker passt.

Exponate gesucht

Dein Retro-Schmuckstück im Rampenlicht

Ihr habt noch einen klassischen Radrenner im Keller, der definitiv mehr Aufmerksamkeit als eure eigene verdient hat?

grofa giro gopro bell look kryptonite profiledesign protective bitburger dextroenergy bike tour felt bicycles skoda jentschura bellwether rpr1  sebamed lotto uci bdr germancyclingcup sportbundrheinland lottostiftung tipbiehl dorint