28.- 30.07.2017 ||
3
3
1
1
Tage
2
2
3
3
Stunden
4
4
3
3
Minuten
de logo rudi altig race 2017
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
startliste de
rar Logo contentop
newsletter de

Rudi Altig Race bei Rad am Ring

Profi-Straßenrennen geht in die zweite Runde

Nach der erfolgreichen Premiere 2016, kehren die Profis auch im nächsten Jahr zurück an den Nürburgring. Bei Rad am Ring wird mit der Unterstützung von GROFA – House of Brands die zweite Ausgabe des Rudi Altig Race stattfinden, ein Rennen der UCI-Kategorie 1.1,  zu Ehren des letzten deutschen Radweltmeisters auf dem Ring: Rudi Altig.

Der Profiradsport in Deutschland erfreut sich aufgrund diverser Erfolge zwar wieder größerer Beliebtheit, die nationalen Rennen, bei denen sich Fahrer dem heimischen Publikum präsentieren können, sind jedoch dünn gesät. Diesem Trend will Rad am Ring mit der Unterstützung von Sponsor GROFA – House of Brands entgegenwirken.

Das Rennen der UCI-Kategorie 1.1 hat es in sich: Gut 140 Kilometer und 3.500 Höhenmeter warten auf Nürburgring und Grand-Prix-Strecke auf die Profis. Für deutsche Rennställe ist das eine Herausforderung, aber in erster Linie eine Chance sich vor heimischem Publikum zu präsentieren.

Eine besondere Bedeutung erhält das Rennen durch seinen Namensgeber, der seit dem Sieg bei der Weltmeisterschaft 1966 eng mit dem Ring verbunden ist: Rudi Altig. Er war immer davon überzeugt, dass ein Rennen in der Grünen Hölle zu gewinnen „etwas ganz Besonderes ist.“ Ein Rennen mit dem Zeug zum Klassiker, wie UCI-Kommissär und Rad am Ring-Rennleiter Alexander Donike meint, denn die Strecke mit ihrem ständigen Auf und Ab verlangt den Fahrern alles ab.

„Wir haben mit dem Profirennen einen spannenden, neuen Weg eingeschlagen. Ich bin glücklich und dankbar, dass dies durch das GROFA-Engagement möglich wurde“, kommentiert Organisationsleiter Hanns-Martin Fraas die erfreuliche Entwicklung. „Dank der Unterstützung von GROFA – House of Brands haben wir Planungssicherheit für die nächsten Jahre, sodass das Rudi-Altig-Race gute Chancen hat, zu einem festen Bestandteil des Profi-Kalenders zu werden.“ ...in Erinnerung an einen der größten Radsportler Deutschlands.

grofa  Logo Pirelli Sponsorenliste Website unten  giro gopro bell look kryptonite Slider unten KEdge Logo Slider unten LightMotion Logo profiledesign protective bitburger dextroenergy bike tour Slider unten bike components felt bicycles skoda rpr1 sebamed lotto Slider unten Medienkraftwerk logo uci bdr germancyclingcup lottostiftung tipbiehl dorint