logo allgemein
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
startliste de
rar Logo contentop
newsletter de

Zeitfahren durch die „Grüne Hölle“

Die Jagd nach dem Rundenrekord

Auf Initiative von Profile Design hat Rad am Ring 2014 eine ganz besondere Disziplin eingeführt: Das Zeitfahren. Und damit ist auch die Jagd nach dem Rundenrekord über die Nürburgring-Nordschleife eröffnet.

Das Zeitfahren wird am Freitagabend ab 20 Uhr aus der Expo gestartet und führt durch die Boxengasse direkt auf die Nordschleife. Deren über 500 Höhenmeter gehören somit zur Herausforderung, die standesgemäß auf der Start&Ziellinie der Grand Prix-Strecke endet. Die Strecke ist in dieser Variante 22 Kilometer lang.

Das Zeitfahren über die Nordschleife kann man mit diesen Eckwerten nicht unbedingt als „klassisch" bezeichnen. Und das vorgegebene Streckenprofil wird nicht allen Zeitfahr-Spezialisten gefallen. Allerdings soll die Rundenrekord-Jagd am Nürburgring auch Jedermänner abseits des Spezialisten-Lagers locken.

Die Streckenführung ist in einigen schnellen Abfahrten stark Seitenwind-gefährdet, weshalb Scheibenräder vorne wie hinten verboten sind. Desweiteren erwarten wir aus diesem Grunde einen verantwortungsvollen Einsatz von Hochprofilfelgen und Zeitfahraufsätzen.

 

Zudem bietet die capricorn NÜRBURGRING GmbH unter www.nuerburgring.de Radtreffs an, bei denen an speziellen Freitagen die Nordschleife für Radfahrer geöffnet ist.

Die Teilnehmerzahl des „Profile Design"-Zeitfahrens ist auf 250 begrenzt. Gestartet wird im 20-Sekunden-Takt von einer Startrampe/Bühne direkt aus der Expo.

Zu den Rundenrekorden

 

 

 

 

grofa  Logo Pirelli Sponsorenliste Website unten  giro gopro bell look kryptonite Slider unten KEdge Logo profiledesign protective bitburger dextroenergy bike tour Slider unten bike components felt bicycles skodaGAZPROM Logo rpr1 sebamed lotto Slider unten Medienkraftwerk logo uci bdr germancyclingcup lottostiftung tipbiehl dorint rewe